Polariskope

Für unterschiedliche Anwendungsgebiete und Kundenwünsche wurden von der Firma Tiedemann seit nunmehr über 60 Jahre eine Vielzahl geeigneter Polariskopvarianten gebaut.

Diffuslichtpolariskope AS und BS

Ein beliebter, optisch hochwertiger Gerätetyp ist das Tiedemann Diffuslichtpolariskop A und B, und hier vor allem die mit Kompensationsanalysator AS oder BS. Mit diesem Polariskop lassen sich die meisten qualitativen und quantitativen spannungsoptischen Untersuchungen bequem durchführen. Es ist unser Top-Gerät für wissenschaftliche Anwendungen in Universitäten, Forschungsinstituten und Industrie.
Die Filter sind zur Vermeidung von Kratzern und gegen Newtonringe zwischen Glasplatten verklebt.

Polariskope
Tiedemann Diffuslicht-Polarioskop BS. Lichtkasten, verkittetem Polarisator und Analysator mit ineinander verdrehbaren ¼ -Wellenlängenscheibe. (links) und Tiedemann Polariskop AE131 mit jeweils motorisch angetriebenen Polarisator, Analysator und zwei Viertelwellenlängenplatten (rechts

Das Gerät besteht aus verschiedenen Komponenten:
–  Lichtkasten mit Lampen für diffuses weißes Licht und Natriumlicht als monochromatische Lichtquelle
–  Grundrahmen und Steckachse für Filter und Modelle
–  Polarisator mit verkitteter Viertelwellenplatte
–  Kompensationsanalysator mit zueinander verdrehbar gelagerten, skalierten Polarisationsfilter und Viertelwellenplatte zur Bestimmung des Hauptspannungsordnung nach Senarmont und Tardy.

Das Polariskop ist in zwei Durchmessern erhältlich:
–  Gerätetyp AS: Gesichtsfeld 340 mm Durchmesser
–  Gerätetyp BS: Gesichtsfeld 460 mm Durchmesser


Koffer-Polariskop Typ AQ und Koffer-Polariskop Typ D
Koffer-Polariskop Typ AQ und Koffer-Polariskop Typ D

Koffer-Polariskope sind Diffuslicht-Polariskope für lineare und zirkulare semiquantitative Spannungsoptik. Wegen ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, ihrer bequemen Handhabung und des günstigen Preises werden sie sehr häufig benutzt.

Alle Teile des Polariskops (Lampen, Diffusor, Polarisatoren und Anschlusskabel) sind in dem Gehäuse praktisch verpackbar. Das Licht kann ab Typ D zwischen weißem oder Natriumlicht gewechselt werden. Der herunterklappbare Frontdeckel dient als Grundplatte, in die die quadratischen Filter eingesteckt werden und das Modell platziert wird. Ab Typ D sind die Polarisations- und Viertelwellenlängenfilter auch zwischen Glasplatten verklebt, um optisch hochwertige Bilder zu erzeugen. Zudem können die Filter auch für andere Anwendungen eingesetzt werden.

Tiedemann bietet Ihnen verschiedene Koffer-Polariskope an:

Der Typ C ist ein kleines preiswertes Polariskop für weißes Licht und linearer Spannungsoptik mit einem Gesichtsfeld von 190 x 190 mm.

Typ D ist etwas größer mit einem quadratischen Gesichtsfeld von 215 x 215 mm. Die Filter des Polariskopes D können auch in eine Halterung zur Anwendung auf Overhead-Projektoren eingesetzt werden.

Die größeren Varianten sind der Typ AQ mit einem Gesichtfeld von 390 x 390 mm oder der Typ BQ mit 470 x 470 mm.


LED Polariskope für Beamer
LED Polariskope für Beamer

Für Vorlesungen in größeren Auditorien benötigt man spezielle Polariskope oder Zubehör, um die Spannungsverteilungen in Modellen allen Zuhören zugänglich zu machen. Daher bieten wir zwei praktische Varianten an.


LED Polariskop für Beamer
Zum einen das LED-Polariskop für Beamer-Präsentation. Es besteht aus einem flachen Lichtkasten für weißes Licht für zirkulare Spannungsoptik und einer Kamera mit Halterung zur Übertragung des Bilder auf einen Computer. Das Polariskop kann vertikal oder horizontal verwendet werden und ist wie alle Polariskope passend für alle unsere Modelle. Der Vortragende blickt zur Erklärung auf seinen Monitor oder verwendet unsere spannungsoptische Brille mit zirkularen Polarisationsfiltern.

Selbstverständlich können alle unsere anderen Polariskope ebenfalls mit einer Kamera ausgestattet werden.


Polariskopaufsatz für Overhead-Projektoren mit Modellbelastungsrahmen
Polariskopaufsatz für Overhead-Projektoren mit Modellbelastungsrahmen

Polariskopaufsatz für Overhead-Projektoren mit flachen Modellen

Zwischen zwei mit Polarisationsfolie bespannte Rahmen, die einfach auf den Overheadprojektor gestellt werden, können einzelne flache Belastungsrahmen mit verschiedenen Modellen platziert werden.


Technische Daten


Gesichtsfeld: Aufsatzrahmen mit Gesichtsfeld 250 x 250 mm

Belastungsrahmen: 3 flache Belastungsrahmen

Modellvarianten: Gabelschlüssel, Eckrahmen mit Kreisscheibenlager, U-Profil-Rahmen

Spezial-Polariskope
Spezial-Polariskope

Neben den oben dargestellten Modellen gibt es für große Industrieanwendungen oder Museen das Polariskop „Spezial“. Mit diesem Typ können beliebig große Polariskope erstellt werden. Sie werden z.B. eingesetzt zur Untersuchung von Sicherheitsglas in der Automobilindustrie bis zur Darstellung von Exponaten in Museen.

Die bisher von uns gefertigten Polariskope des Typs Spezial reichen von Gesichtsfeldern von 48 x 48 cm bis zu 191 x 126 cm. Sie können stehend oder auch hängend eingesetzt werden. Sie bestehen aus einem Lichtkasten mit weißer Beleuchtung, einer Milchglasscheibe und der zirkularen Polarisationsfolie. Der Analysator ist in einem Rahmen gleicher Größe gespannt. Alternativ können zum großen Analysator auch tragbare Analysatoren in dem Maß 48 x 48 cm oder noch praktischer unser spannungsoptische Brille mit zirkularer Polarisationsfolie eingesetzt werden.

Diese Spezial-Polariskope sind nur nach Absprache lieferbar.


Tiedemann Reflexions-Polariskop
Tiedemann Reflexions-Polariskop

Anders als die Durchlicht-Polariskope oben funktioniert das Reflexionspolariskop als Auflichtpolariskop, auch über größere Distanzen. Das Modell wird mit einer Lichtquelle aus nahezu parallelem Licht bestrahlt. Auf der Rückseite des nur wenige Millimeter dicken Modells ist eine matte Silberfarbe aufgetragen. Das Modell kann dann im Belastungsrahmen belastet werden oder ist alternativ auf den zu untersuchenden Körper aufgeklebt worden.

Das polarisierte Licht fällt durch das Modell, wird an der Rückseite reflektiert und fällt durch den Analysator auf eine Kamera, die das Ergebnis auf einem PC-Bildschirm anzeigt. Durch den doppelten Durchlauf durch das Modell ist das Reflexionspolariskop doppelt so empfindlich wie Durchlicht-Polariskope. Die drehbaren Filter unseres Reflexionspolariskop werden motorisch gesteuert.


Zur begleitenden Erläuterung des Verfahrens der Spannungsoptik, zur Demonstration von elementaren und komplizierten Spannungszuständen und für Praktikumsversuche in der Ingenieurausbildung sind unterschiedlichste Spannungsoptik-Modelle entwickelt worden. Neben den flachen Modellen (siehe Overheadpolariskop) und mit den Modellen Zugstab, Biegebalken glatt oder mit verschiedenen Kerben, Rahmenecken, Gabelschlüssel, Wand- und Kreisscheiben usw. bietet Tiedemann einen umfangreichen Überblick in experimenteller Festigkeits- und Kerbspannungslehre sowie zur konstruktiven Gestaltung. Alle Modellkits werden mit Belastungsrahmen geliefert. Zudem bieten wir große und kleine Belastungsrahmen für Versuche mit eigenen Modellen.

Koffer

Belastungsrahmen mit großem Modellsatz
Die Manufaktur Tiedemann bietet einen universellen Belastungsrahmen, mit dem Spannungen in Bauteilen ideal demonstriert werden können. Als Belastungen werden Zug-, Druck- oder Biegekräfte aufgebracht.

Mit dem Rahmen werden 16 Modellen mitgeliefert. Alle 16 Modelle können in diesem Rahmen belastet werden; meist können sogar zwei belastete Modelle gleichzeitig betrachtet werden. Die Last- und Befestigungselemente sind mit Steckbolzen angebracht und daher leicht wechselbar. Der Belastungsrahmen und die Modelle sind übersichtlich in einem Aluminiumkoffer angeordnet. In einem Begleittext sind alle Versuche beschrieben.


Belastungsrahmen

Technische Daten

Belastungsrahmen
Mechanischer Belastungsrahmen für Zug-, Druck- und Biegekräfte
1 Druckbelastungsdraht zur Demonstration von Spannbeton

Modelle   
1 Wandscheibenmodell mit Durchbrüchen
1 Gabelschlüsselmodell
6 Zugstabmodelle (unterschiedliche Breiten, Kreisloch, mit einer Außenkerbe, zwei Außenkerben, mit Rippe)
7 Biegebalken (mit unterschiedlichen Höhen, zentrischem Kreisloch, mit einer Außenkerbe, mit zwei Außenkerben, mit Rippe, Stahlbetonmodell mit schlaffer und vorgespannter Bewehrung)
Die sieben Biegebalkenmodelle können auch als Kragarm eingespannt werden
1 Rahmeneckmodell für Zug- und Druckbelastung

Modellmaterial
Polycarbonat

Verpackung
Alles übersichtlich in Aluminium kaschiertem Koffer

Quantitative Zugbelastungsrahmen mit fünf Modellen

Zugbelastungsrahmen mit Ringkraftmesser und fünf Modellen
Zugbelastungsrahmen mit Ringkraftmesser und fünf Modellen

Dieser Belastungsrahmen ermöglicht die Aufbringung quantitativer Zugkräfte. Der Rahmen verfügt über eine Zugspindel, ein analoges Kraftmessgerät und eine Aufnahme für Zugmodelle. Zum Set werden fünf verschiedene Modelle mitgeliefert. Die Modelle können einfach durch Umstecken in dem Rahmen fixiert werden.


Technische Daten

Belastungsrahmen
Mechanischer Belastungsrahmen für Zugkräfte

Zugmessung
Analoges Zugkraftmessgerät (Ringkraftmesser)

Modelle
5 Modelle (ohne Kerbe, mit Kreisloch, mit zwei Kerben, mit Einschnürung, mit Einschnürung und Kerbe)

© Tiedemann & Betz GmbH & Co. KG // Zur Maximilianshöhe 6 // 82467 Garmisch-Partenkirchen // Tel: 08821/3068 // Fax: 08821/3922